HOME INHALT ZURÜCK WEITER

2. Einführung in relationale Datenbanken

2.1 Übersicht

Uebersicht DBMS
Ein Datenbankmanagementsystems (DBMS) setzt sich im wesentlichen aus folgenden Teilen zusammen:

2.2 Client-Server-Prinzip

Vorteile des Client-Server-Prinzips: Darstellung Client-Server-Prinzip

2.3 Grundbestandteile

2.3.1 Tabellen


Beispieltabelle
DSNR Autor Titel V_NR Verlag
1 King, Stephen Das letzte Gefecht 13411 Bastei-Lübbe
2 Koontz, Dean Wintermond 13601 Bastei-Lübbe
3 Grisham, John Die Firma 8822 Heyne
4 Cussler, Clive Operation Sahara 42802 Goldmann

Hier eine kurze Übersicht über die wichtigsten Datentypen, die es unter Oracle gibt:
 

Datentypen für Tabellen in Oracle
Name Datentyp Beschreibung
NUMBER numerisch für Fließkomma- und Ganzahlen
CHAR alphanumerisch für Zeichenketten, es wird soviel Speicherplatz belegt, wie beim Anlegen der Tabelle definiert wurde
VARCHAR2 alphanumerisch für Zeichenketten, es wird nur der Speicherplatz belegt, der von den Daten benötigt wird
DATE Datum für Zeit- und Datumsangaben
LONG alphanumerisch für Zeichenketten bis 2 GB
LOBs Large Objects für unstrukturierte Datenmengen wie Bilder, Videos, Töne oder Dokumente bis zu einer Größe von 4 GB
Es gibt verschiedene Typen von LOBs:
  • CLOB - entspricht dem Typ LONG für Text
  • NCLOB - entspricht CLOB für Multi-Byte-Zeichencodes
  • BLOB - für unstrukturierte Datenmengen wie z. B. Bilder
  • BFILE - wird nicht in der Datenbank gehalten, sondern in externen Dateien abgelegt

2.3.2 Indizes


In der folgenden Tabelle sieht man wie ein solcher Index aufgebaut ist. Dieser Index liegt auf dem Feld Autor aus der Beispieltabelle. Wird nun der Datensatz mit dem Autor "Koontz, Dean" gesucht, so sucht das DBMS zuerst im Feld Autor der Indextabelle nach der Zeichenkette. Wird diese gefunden, so greift es über die DSNR auf den kompletten Datensatz in der Datentabelle zu. Da die Daten in der Indextabelle sortiert sind, können dort besondere Suchverfahren eingesetzt werden, die dann schneller zu einem Ergebnis führen.
 

Beispiel für den Aufbau eines Index
DSNR Autor
4 Cussler, Clive
3 Grisham, John
1 King, Stephen
2 Koontz, Dean

2.3.3 Abfragen (Views)

Vorteile:

2.3.4 Synonyme

2.4 Beziehungen



HOME INHALT ZURÜCK WEITER
© 1999 T. Stark